Vorläufige Wahlordnung

Allgemeines

1. Diese Wahlordnung ist nicht Bestandteil der Satzung.

Geltungsbereich

Die Durchführung der Wahl des Vorstandes erfolgt auf der Grundlage eines Mitgliederbeschlusses der Mitgliederversammlung vom 24.07.2021 wegen der gesonderten COVID 19 Situation. Diese Wahlordnung gilt nur für die Wahl 2021. 

Wahlausschuss

1. Der Wahlausschuss hat mindestens 3 Mitglieder. Diese dürfen selbst nicht für ein Vereinsamt kandidieren und haben während der Versammlung kein Rederecht.

2. Die Mitglieder des Wahlausschusses wählen aus ihrer Mitte eine/n Vorsitzende/n. Dieser/

Diesem obliegt die Leitung und Durchführung der Wahlen.

Stimmberechtigung

Jedes Mitglied ist stimmberechtigt.

Wählbarkeit

Wählbar sind gem. § 4 der Satzung der geschäftsführende Vorstand und der erweiterte Vorstand. 

Durchführung der Wahlen

1. Wahlen werden grundsätzlich für jedes Amt gesondert vorgenommen. Liegen mehrere Vorschläge für die einzelnen Funktionen vor, erfolgt die Abstimmung über jeden Kandidaten einzeln. Gewählt ist der Kandidat, der die einfache Mehrheit der anwesenden Mitglieder erhält. Stimmengleichheit gilt als Ablehnung – die Wahl muss wiederholt werden.

2. Die Wahlen finden als offene Abstimmung statt.

4. Der/die Vorsitzende des Wahlausschusses hat die Gewählten nach Auszählung zu befragen, ob sie die Wahl annehmen. Für den Fall, dass ein/e Gewählte/r die Wahl nicht annimmt, wird die Wahlhandlung wiederholt.

5. Das Ergebnis der Wahl wird durch den Wahlausschuss bekannt gegeben. 

Protokollierung

Das Ergebnis der Wahlen ist im Wahlprotokoll gem. § 5 der Satzung festzuhalten.